SÜDWESTSCHWEIZ


  

 

 

16-17. Juni 2012, Freiburger Kantonales Schwingfest Cressier FR

10 Jahre nach dem Expo02-Schwingfest in Murten und gut 4 Jahre vor dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac 2016, organisiert der Schwingklub Murten und Umgebung das Freiburger Kantonale Schwingfest in Cressier FR, 6 km oberhalb von Murten. Mit diesem Anlass und dem tollen Rahmenprogramm möchte der Schwingklub Murten der Bevölkerung von Nah und Fern unsere Tradition und Brauchtum eines Schwing- und Älplerfestes näher bringen. Das OK mit Grossrätin Yvonne Stempfel-Horner an der Spitze, wird alles daran setzen den Aktiven und Nachwuchsschwinger wie auch den hoffentlich recht zahlreichen Besucher unvergessliche Tage mit uns in Cressier zu verbringen.

König trainiert Nachwuchs, dank der Unterstützung der Migros konnte neben dem Freiburger Publikumsliebling Hans-Peter Pellet, Rekordhalter des Eidgenössischen Schwingerverbandes mit 136 Kränzen, auch der 3fache Schwingerkönig Jörg Abderhalden für das Nachwuchstraining gewonnen werden. Über 35 Knaben und Mädchen (Jahrgang 1997-2004) werden für das Schnuppertraining am Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr erwartet. Am Nachmittag von 13.00 Uhr bis15.00 Uhr findet das Nachwuchstraining (Jahrgang 1995-1999) mit über 50 Nachwuchsschwinger statt.

Freiburger Kantonales Schwingfest. Total 138 Schwinger aus der Westschweiz und je drei Gästeschwinger vom Schwingklub Laupen und Tavannes werden um die begehrten Eichenkränze kämpfen und für eine spannende Ausganglage sorgen. Die zwei antretenden Eidgenössischen Kranzschwinger Michael Nydegger und Stefan Zbinden, welcher an diesem Anlass seinen 100 Kranz anstrebt sind die Favoriten für den Tagessieg. Spannende Kämpfe können auch von den jungen Talenten erwartet werden, welche dem einem oder anderen favorisierten Schwinger ein Strich durch die Rechnung macht und so seinen ersten Kranz gewinnen kann. Das Anschwingen auf dem Festplatz bei der Mehrzweckhalle ist am Sonntag, 17. Juni, auf 8.30 Uhr festgesetzt. Dank zahlreichen Sponsoren und Spender kann den Schwinger ein wertvoller Gabentempel präsentiert werden. Darunter die zwei Lebendpreise der Muni „ ADLER“ geb. 10.09.2010, gespendet von der Valiant Bank und das Fohlen „SABRINA LA CHASSE“ geb. 12.04.2011, gespendet von Nicole und Beat Wyssa, Courlevon.

Schwingerdorf. Im grosszügig gestalteten Schwingerdorf werden alle Besucher ob klein oder gross, etwas erleben können. Markt- und Ausstellungständen, Schwinger- und Jodlerbeizli, Verpflegungsstände mit einem grossen kulinarischen Angebot , Milchkanne, Hornussen und Steinstossen, Kinderecke mit Gumpischloss, Spiele mit Klettergestell und melkbarer Kuh, werden gemütliche Begegnungszonen geschaffen um gemütliche Stunden bei uns zu erleben.

Spezielle Anlässe. Während dem ganzen Festwochenende wird ein abwechslungsreiches Programm für jung und alt geboten. Fürabebier Fr. ab 18.00 Uhr, Schwingerbrunch Sa. ab 09.00 Uhr, Freiburgerabend Sa ab. 18.00 Uhr, Tageskarte „Jeder Besucher ist ein König“ So. 07.30 Uhr.

Umrahmt wird das gesamte Programm mit folkloristischer Unterhaltung, unteranderem mit dem Jodlerklub Bärnersennen Münchenwiler, Übere Schüffenesee mit Alphorngrossformation, Trio's, Duo's, Örgeligruppe und Fahnenschwinger, derTrachtengruppe "La Farandole de Courtepin", Treichlerklub Heimenschwand, Örgelifäger, Ländlerfründe Bäderhorn und Jodlerklub Senslergruss Düdingen.

Anreise: Cressier ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel, Postauto Linie 547 Murten-Düdingen und Bahn Linie 51 Murten - Freiburg erschlossen. Gratis Schuttelbusfahrten zwischen dem Festplatz und dem Bahnhof Cressier auf jeden Anschluss sind gewährleistet.

Weitere Infos und Platzreservationen unter www.cressier2012.ch

 
 
 
02.05.2012 LE CLUB DE LUTTE DE MONT-SUR-ROLLE FÊTERA LE 75ème ANNIVERSAIRE EN MAI 2012

Le comité du club et ses membres organisent, pour célébrer son 75ème anniversaire, un championnat des garçons-lutteurs le samedi 5 mai sur la place du collège.
120 jeunes lutteurs de 8 à 14 ans dont une dizaine du club de Mt-Rolle entrainé et coaché par Stéphane Berthet sont attendus dès 09h00 à 16h00 environ pou...r se placer le mieux possible dans hiérarchie de chaque catégorie.
Ils se disputeront les meilleures places sur les 4 ronds de sciure disposés sur le magnifique emplacement du collège, balcon naturel de la commune, sur le lac et les alpes.
Pour les plus aguerris des lutteurs Vaudois, comme Pascal Piémontési du club de Mt-Rolle, Samuel Dind vainqueur du championnat de Lausanne le 19 février dernier, lutteur de Lausanne et Harald Cropt du club d’Aigle devront se montrer à la hauteur de leurs ambitions en affrontant des lutteurs chevronnés des associations sœurs du Valais, Fribourg, Neuchâtel et Genève ainsi que six lutteurs de l’association bernoise du club de Kirchberg, club voisin de la prochaine fête fédérale à Berthoud fin août 2013, aven en tête de liste son excellent représentant Matthias Sempach, couronné fédéral.